Ein paar Impressionen aus dem Stadt Park in Bochum in der Nähe des Planetariums 

Die Blaualge jedenfalls vermeintlich eine Alge ist eigentlich eine Bakterie und keine Alge nämlich die sogenannte Cyanobakterie. 

Die Blaualge enthält den Giftstoff  Anatoxin A der sowohl für Menschen und Tiere gefährlich werden kann und gerade bei Wassertieren wie Fischen tödlich enden kann, da sich der Sauerstoff Gehalt im Wasser enorm verändert und somit ein Überleben für die Fische nicht mehr möglich ist. 

Welche Gesundheitsprobleme drohen?

Kommen Blaualgen mit Haut und Schleimhäuten in Kontakt, kann es bei empfindlichen Personen zu Reizungen, Quaddeln, Bindehautentzündungen oder Ohrenschmerzen kommen. 

Beim Verschlucken des Wassers drohen außerdem Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber, aber auch Atemwegserkrankungen. 

Der Bismarckturm in Bochum

Der Schulenburger Wald in Hattingen 

Der Schulenburger Wald in Hattingen bei einem Abendlichen Sonnenuntergang 

Das schöne Ruhrgebiet im Bochumer Stadtteil Dahlhausen an der Stadtgrenze zu Hattingen 

Die Bilder im Vergleich die ersten 3 sind unbearbeitet...

... Die selben 3 Fotos Noch einmal jetzt allerdings bearbeitet. 

Hallo mein Name ist Fridolin

Den Bochumer Kindern anlässlich des 100-Jährigen Jubiläums von Rotary International gewidmet. 


Der Rotary Club Bochum Mai 2005


Der Blick bei der Extraschicht 2019 rund um und auf den Tetraeda in Bottrop

Der Förderturm des Deutschen Bergbaumuseums in Bochum